Hyundai -Treffen 2017 bei Automobile Hillebrand in Paderborn

Mit so einem Andrang hatten selbst die Organisatoren nicht gerechnet: Rund 70 Hyundai-Fans aus ganz Deutschland, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden reisten an, um beim großen Hyundai-Treffen am Samstag, 30. September auf dem Gelände von Automobile Hillebrand am Frankfurter Weg 42 dabei zu sein. Ein Großteil traf sich bereits in Mönkeloh und fuhr dann im Auto-Korso bei Hillebrand vor.
„Das ist unser fünftes Treffen und definitiv das größte bisher“, so Organisator Kevin Utke, der den Club zusammen mit Maik Krause gegründet hat. „Angefangen haben wir mit 20 Leuten als NRW-Club, aber dann kamen immer mehr Anfragen von außerhalb. Mittlerweile sind wir wie eine große Familie und man lernt immer wieder neue Leute kennen. Die Unterstützung hier durch Hillebrand mit Essen und Frei-Getränken ist super.“
Ein abwechslungsreiches Programm mit Wettbewerben und Vorführungen sorgte auch bei Regen für Spannung. Den Pokal für die weiteste Anreise erhielt Remo Brunschwiler, der 672 Kilometer aus der Schweiz zurückgelegt hatte. Den Pokal für den höchsten Kilometerstand sicherte sich mit 219.000 Kilometern Robby mit seinem Coupé 0 und für ihre „Ghettoblase“ in Pink und Schwarz gewann Ann-Kristin Hübner aus Spandau den Pokal „Typisches Frauenauto“.
„Das ist eine super Veranstaltung, die der Club quasi im Alleingang organisiert. Das unterstützen wir natürlich gerne, zumal Kevin unser Kunde ist“, so Bernd Hillebrand. „Der Club ist bei uns jederzeit herzlich willkommen.“

Mehr Bilder ansehen