Realschule Fürstenberg: Mit Sonnenkraft zum Traumberuf

Ein Team der Realschule Fürstenberg hat sich am des 13. OWL-Schülerwettbewerb beteiligt. „Mit Sonnenkraft zum Traumberuf“ lautete das Motto des Bobby Car Solar Cup 2015. Es ist ein Projekt des Vereins Deutscher Ingenieure und der Bundesagentur für Arbeit. Dabei werden die Jugendlichen dazu aufgerufen, aus einem Bobby Car und einem Photovoltaik-Aufsatz ein funktionsfähiges, schnelles Solarfahrzeug herzustellen. Ausdrücklich erwünscht ist, dass sie dabei die Unterstützung ein oder mehrerer Firmen in Anspruch nehmen. Natürlich sind wir dieser Anfrage gerne nachgekommen und haben die Jungs mit Rat und Tat unterstützt, ebenso wie die Firma Pietec Feinwerktechnik. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 - 13 aller allgemein- und berufsbildenden Schulen aus Ostwestfalen-Lippe. Beim großen Rennen auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Bielefeld machten „unsere“ Jungs mit ihrem Gefährt den 10. Platz. Als Dankeschön bekamen wir eine schöne Collage mit vielen tollen Fotos vom Wettbewerb geschenkt!

Das Foto zeigt (von links n. rechts): Benjamin Sulkowski, Jürgen Hillebrand (Automobile Hillebrand), Lauritz Offeln, Gerrit Klute, Ralf Heinemann (Realschule Fürstenberg), Martin Ruskowsky, Andre Uhrhan, Reinhard Piepenbrock (Pietec Feinwerktechnik,), Riccardo Kranz (Realschule Fürstenberg)

vorn: Marvin Friedrich, Sebastian Hennecke (Realschule Fürstenberg).